• kuechenfee-web

Sommerleichtes Dessert geschichtet im Glas 6 Portionen




50g Granola - einfach selbst gemacht (siehe unten)

125g frische Himbeeren und Heidelbeeren gemischt

200g Ziegenfrischkäse/ und als vegane Variante- Lupinenquark

200 ml Ziegenmilch/und als vegane Variante -Kokosmilch

1 EL Vanillepuddingpulver zum kochen

1 EL Vollrohr-Zucker

1 EL Himbeerkaltschale (Pulver) ohne kochen

1 EL Pfirsichkaltschalen (Pulver) ohne kochen

1 Stck Kiwi, geschält, in Scheiben

Kakaonibs, Kräuter (wildes Purpur Basilikum) und ein paar Heidelbeere zum garnieren


*Ziegenfrischkäsecreme

100ml Ziegenmilch mit einem Eßlöffel Zucker zum kochen bringen, das Vanillepuddingpulver in 100ml Ziegenmilch gut verrühren und in die kochende Milch geben, auf kochen

und vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen. Nun den Ziegenfrischkäse unterheben.


*Himbeer-und Pfirsichgel

Die Kaltenschalen mit je 150 ml lauwamen Wasser verrühren.


Es kann geschichtet werden



Für die untere Schicht etwas Granola in vier Dessert Gläser verteilen, ein paar Beeren

(die natürlich, gewaschen und trocken sind) und die Ziegenkäsecreme geben. Nun jeweils eine Hälfte rotes und gelbes Fruchtgel, eine Kiwischeibe, eine Beeren, Kräuter

sowie mit ein paar Kakaonibs darauf garnieren.




Granola eine leckere knusper Frühstücks - Idee

oder Basis für Desserts.....


Basis-Rezept für Granola

2 TL Rapsöl 2 TL Ahornsirup 100 g Haferflocken


Nach Gusto - Nüsse, Samen, Früchte und Gewürze

80 g Nüsse, gehackte Walnüsse, Cashew, Mandeln, Haselnüsse, Kokosnuss 50 g Kerne oder Samen wie Kürbis-oder Sonnenblumenkerne,Chia, Brennnessel 50g Trockenfrüchte - Beeren, Bananen, Feigen, Äpfel, Aprikosen usw. 20g Kakaopulver für einen schokoladigem Geschmack


Leichte Zubereitung in der Pfanne


Haferflocken, Nüsse und Samen ohne Fettzugabe (trocken) in der Pfanne ca 4 Minuten rösten, dabei ständig bewegen. Vom Herd nehmen mit Kakaopulver durch mischen, Rapsöl und Ahornsirup dazu geben und noch einmal gut vermischen, Früchte zugeben. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und auskühlen lassen.


In einer verschlossen Dose kann das Granola bis zu 3 Wochen gelagert werden.


Für das Sommerdessert, habe ich ein Basis- Ganola mit Kakao verwendet






mein Granola-Frühstück



150g Naturjoghurt

1 TL Leinöl, kalt gepresst

1 TL Aroniabeeren, getocknet

1 EL Heidelbeeren

1 Msp Keuzkümmel, Koriander und Muskat Gewürzmischung

2 EL Granola mit Kakao und Mandeln

41 Ansichten

©2002-2020 by dokri  kuechenfee-web.de

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now